Offene Düsen / Spear System

Über unsere offenen Düsen und das Spear System
スピアシステム

In den 1970ern unter dem Namen Spear System entwickelt und auf dem Markt etabliert, haben unsere Düsen mit thermischem Verschluss einen Aufbau mit zwei Heizelementen: die Spitzenheizung befindet sich in der Düsenspitze, die Schaftheizung entspricht der herkömmlichen Heizung.
Unsere offenen Düsen verfügen über eine einzelne Schaftheizung. Hier haben Sie die Möglichkeit aus verschiedenen Düsenspitzen zu wählen.
Die große Auswahl ermöglicht Ihnen den Einsatz bei jeder Anwendung und jeder Kunststoffart.

Grundprinzip und Stärken des Spear Systems

Der Kunststoff um die Düsenspitze und im Angusskanal wird permanent im thermoplastischen Zustand gehalten um eine gleichbleibende Fließfähigkeit zu garantieren. Der Verschluss der Düsen wird über das Ein- und Ausschalten der Spitzenheizungen gesteuert. Abhängig von der Temperatur des Werkzeugs erstarrt lediglich ein minimaler Teil im Anschnittbereich, während der in die Formnester eingefüllte Kunststoff zeitgleich erhärtet. Nach der Entformung der Spritzgussteile wird unmittelbar vor Beginn des nächsten Spritzzyklus die Heizung in der Düsenspitze eingeschaltet um den erstarrten Kunststoff im Anschnittbereich aufzuschmelzen und den folgenden Einspritzvorgang zu ermöglichen.

Der Aufbau des Spear Systems

Das Spear System besteht aus einer bzw. mehreren Heißkanaldüsen und einem Heißkanalverteiler, die in das Werkzeug eingebaut werden. Zur Regelung und Steuerung der Temperaturen wird ein Regelgerät benötigt.

Liste der Spear-Düsen und offenen Düsen

G-Serie

  • Außenbeheizt, ermöglicht kurze Zykluszeiten.
  • Ideal für schnellen Farbwechsel.
  • Geeignet für die Verarbeitung von technischen Hochleistungskunststoffen.

READ MORE [PDF]

D-Serie

  • Geeignet für eine Vielzahl von Spritzgussanwendungen mit Schussgewichten von 0,5 bis 25 g.
  • Ideal für den Mehrfachspritzguss.
  • Zur Verarbeitung aller technischen Kunststoffe.

READ MORE [PDF]

SPT-Serie

  • Das System für kleinste Schussgewichte und Nestabstände.
  • Auch für Hochleistungskunststoffe und extrem kleine mechanische Teile einsetzbar.
  • Mit seiner kompakten Gestaltung und einem minimalen Düsenabstand von 7 mm eignet sich die SPT hervorragend für hohe Kavitätszahlen.
  • Entgegen eines konventionellen Blockaufbaus, können Sie hiermit die Anordnung der Anspritzpunkte flexibel gestalten.

UPDATING

ESN-Serie

  • Außenbeheizte Heißkanaldüse.
  • Bietet ungehinderten, zentralen Schmelzefluss.
  • Aufgrund kleiner Abmessungen ideal für kleine Nestabstände.
  • Die Düsenspitze ist auswechselbar und kann so dem Anwendungsfall angepasst werden.

UPDATING

ESL-Serie

  • Speziell für den Seitenanschnitt.
  • Am besten einsetzbar für medizintechnische Teile.

UPDATING

SI-Serie

  • Für Mehrfachwerkzeuge: in einem Block befinden sich 8, 12 oder 16 Düsenspitzen.
  • Kleinster Düsenabstand 15 mm.
  • Für die Anwendung in Mehrfachwerkzeugen.

READ MORE [PDF]

Materials are available for download.
If you have any other questions about the product, please feel free to contact us from the inquiry form.