Seiki Deutschland auf der FAKUMA 2021

2021.09.28

Die Seiki Deutschland GmbH ist mit eigenem Stand auf der FAKUMA 2021 vertreten. Wir werden am Stand A2-2112 in Halle A02 unsere Systeme mit thermischem Verschluss vorstellen und verschiedene Musterteile präsentieren, die mit unserer Düse für Mehrschicht Spritzgießen (Sandwich Verfahren) hergestellt wurden. Ein weiteres Highlight am Stand sind Muster aus dem biologisch abbaubaren Kunststoff PLA, welche mit unserem Heißkanal System gefertigt wurden.

Wir freuen uns darauf Sie an unserem Stand in Halle A02 (A2-2112) zu begrüßen und Ihnen die Vorteile unserer Systeme bei der Verarbeitung von verstärkten Hochleistungskunststoffen zu erläutern.

 Seiki Deutschland GmbH-Halle A02 Stand A2-2112

Seiki Deutschland auf der ROSMOULD 2021

2021.06.02

Die Seiki Deutschland GmbH ist dieses Jahr am deutschen Gemeinschaftsstand der ROSMOULD in Moskau gemeinsam mit unserem Service Partner WESKO GmbH vertreten. Neben unserer Kooperation mit dem Präzisionsformenbauer WESKO für Osteuropa, werden wir am Stand unsere Systeme mit thermischem Verschluss vorstellen und verschiedene Musterteile präsentieren, die mit unserer Düse für Mehrschicht Spritzgießen (Sandwich Verfahren) hergestellt wurden. Ein weiteres Highlight am Stand sind Muster aus dem biologisch abbaubaren Kunststoff PLA, welche mit unserem Heißkanal System gefertigt wurden.

Wir freuen uns darauf Sie an unserem Stand in Halle 5 (Bereich 1C14) zu begrüßen und Ihnen die Vorteile unserer Systeme bei der Verarbeitung von verstärkten Hochleistungskunststoffen zu erläutern.

Aktualisierung der AGB der Seiki Deutschland GmbH

2021.05.07

Die Seiki Deutschland GmbH mit Sitz in Dieburg (Hessen) aktualisiert zum 01.04.2021 ihre AGB.
Die detaillierte AGB können sie unter folgendem Link einsehen:

AGB _ General Terms and Conditions

Bitte beachten Sie, dass diese AGB nur für Interaktionen mit der Seiki Deutschland GmbH gültig ist.

Neuigkeiten der Seiki Deutschland GmbH

2019.12.23

Umzug

Wir sind immer daran interessiert unseren Kundenservice zu verbessern und unser Angebot in Deutschland zu erweitern, daher sind wir (Seiki Deutschland GmbH) in die Innenstadt von Dieburg (Hessen) umgezogen.

【New Office】
Adress: Zuckerstrasse 39-41; 64807 Dieburg, Germany.
E-Mail: info.spear@seiki-hot.com
Our e-mail address remains unchanged.

Wir hoffen weiterhin auf gute Zusammenarbeit und freuen uns darauf von Dieburg aus unsere gewohnte Seiki Qualität zu gewährleisten und unser Leistungsspektrum kontinuierlich zu erweitern.

Neuer Servicepartner für Seiki Systeme

Wir sind stolz darauf verkünden zu können, dass wir mit der Sauer&Sohn GmbH & Co.KG (https://www.sauerundsohn.de/formentechnik/) einen starken Partner für die Wartung, Reparatur und Optimierung unserer Heißkanalsysteme in Deutschland gefunden haben.

Die Sauer&Sohn GmbH&Co.KG aus Dieburg ersetzt unseren bisherigen Partner SPEAR SYSTEM GmbH mit welchem wir die Zusammenarbeit im Jahr 2016 beendet haben. Wir sind in keiner Form mehr mit der Firma SPEAR SYSTEM GmbH affiliiert. Jegliche Anfragen zu Seiki Systemen bitte an info.spear@seiki-hot.com.

Seiki auf der FAKUMA 2018

2018.10.01

Durchbruch bei der Herstellung von Linsen

2018.05.25

Als führender japanischer Heißkanalhersteller erzielte Seiki dank innovativer Technologien und sorgfältiger Versuche bahnbrechende Forstschritte in der Entwicklung von Heißkanaldüsen für die Fertigung optischer Kunststoffteile.

PES-Linsen für den Automobilbereich

PES-Linsen kommen bei Frontscheinwerfersystemen für Kraftfahrzeuge mittlerweile alsgeläufige Lösung zum Einsatz. Eshandelt sich dabei um asphärische Linsen mit sehr hoher Wandstärke um Abbildungsfehler zu minimieren. Aufgrund der Wandstärke erfordert der Spritzgussvorgang sehr lange Zyklus- und Nachdruckzeiten. Für die saubere Streuung sind eine hohe Fertigungsgenauigkeit und gute Oberflächenqualität wesentlich. Üblicherweise werden PES-Linsen mit Kaltkanal und einem Fil manguss produziert, der im Nachgang zeitaufwändig mechanisch entfernt werden muss.

Wir setzten in unseren Versuchen mit PMMA die speziell für optische Bauteile konstruierte SVY-Düse mit einem kleinen Unterverteiler ein. Die Düse zeichnet sich dadurch aus, dass der Massekanal vor der Nadel beginnt und so einen ungehinderten Schmelzefluss ermöglicht. Somit traten auf den Mustern keine Fließnähte auf. Zykluszeiten, Druckverlust und der Anguss reduzierten sich in den Versuchen erheblich.

Seikis Lösung zur Herstellung von Linsen für Head-Up-Displays

Head-Up-Displays stellen bereits jetzt eine wichtige Ergänzung zu den herkömmlichen Instrumenten eines PKWs dar und spielen in der Automobilbranche auch zukünftig eine immer größere Rolle. Um die Anzeige mit höchster Präzision an die Windschutzscheibe zu projizieren sind spezielle Linsen mit Mikrostruktur nötig. Die Genauigkeit der am Einsatz eingebrachten Struktur ist dafür essentiell. Bei dem momentan gängigsten Verfahren wird das Bauteil mit einem Unterverteiler auf einem Filmanguss angebunden. Der Anguss ist dabei oft dicker als das Bauteil und gibt somit die Zykluszeit vor. Auch hier findet die Entfernung im Nachhinein mechanisch statt.

Seikis SVPR-Düse tut sich durch die von uns speziell entwickelte Spitzenheizung sowie eine verlängerte Düsenspitze hervor. Die Versuche wurden mit COP durchgeführt. Bei Einsatz dieser Düse ist eine Direktanspritzung des Bauteils möglich. Anguss und Nacharbeit entfallen dadurch komplett. Die Spitzenheizung garantiert zusätzlich einen optimalen Temperaturverlauf.

Besondere Merkmale der SVY- und der SVPR-Düse

Bei beiden Düsen vermindert die Optimierung des Massevolumens im Schmelzekanal das Risiko von Verbrennungen und Materialzersetzung. Die sehr hohe Wiederholgenauigkeit der Düsen wirkt sich auch auf die Bauteilqualität aus.

Im Hinblick auf über 50 Jahre Erfahrung ist Seiki ein etablierter Spezialist in der Entwicklung und Fertigung von Heißkanalsystemen für den Kunststoffspritzguss. Mit der neusten Produktpalettenerweiterung reagieren wir auf die kontinuierlich steigende Nachfrage und erhöhten Qualitätsanforderungen der Automobilindustrie an optische Kunststoffteile.

Selbstverständlich sind die Düsen auch für Anwendungen anderer Branchen geeignet.

Falls Sie zu diesem oder einem anderen Produkt Fragen haben oder eine Beratung wünschen, zögern Sie nicht uns telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren.

FAKUMA 2017: Ein Dank an unsere Besucher

2017.11.01

Laut Veranstalter zog es dieses Jahr über 48.000 Besucher nach Friedrichshafen um sich dort vor der beeindruckenden Kulisse des Bodensees über die neusten Trends und Technologien der Kunststoffverarbeitungsbranche zu informieren.

Während die FAKUMA selbst zum 25. Mal stattfand, feierte die Seiki Deutschland GmbH ihre Premiere als Aussteller auf diesem richtungsweisenden Großereignis. Umso mehr freuten wir uns über die zahlreichen Besucher an unserem Stand, darunter langjährige Kunden, Interessenten, die zum ersten Mal von Seikis thermischen Verschlüssen hörten und Projektleiter mit ganz konkreten Anforderungen zur Realisierung ihres Spritzgussteils. In entspannter Atmosphäre erfolgten Beratungen zu Seikis umfangreicher Auswahl an Heißkanaldüsen, dem MIM-Verfahren und die Möglichkeiten des Multilayer-Spritzgusses.

Wir danken allen Besuchern für die angenehmen Gespräche und freuen uns darauf, Sie bei nächster Gelegenheit wiederzusehen!

Seiki auf der FAKUMA 2017

2017.08.09

Dieses Jahr wird die Seiki Deutschland GmbH zum ersten Mal als Aussteller auf der FAKUMA vertreten sein.

Die noch recht junge deutsche Niederlassung des global tätigen Herstellers für Heißkanalsysteme hat für ihre Besucher einiges vorbereitet. Am Messestand können Sie sich über Seikis Düsen mit dem weltweit einmaligen thermischen Verschluss informieren. Das Öffnen und Schließen des Anschnitts erfolgt hierbei nicht mechanisch, sondern durch eine separate Heizung in der Düsenspitze. Diese Lösung hat sich bereits bei zahlreichen Kunden in der Medizintechnik, im Automotive-Bereich und weiteren Branchen bewährt.

Zudem können die Besucher mehr über die neusten Fortschritte im Bereich Multilayer-Spritzguss, MIM-Verfahren und die Entwicklung eines neuen, besonders effizienten Reinigungsgranulats für Farbwechsel erfahren. Sie haben die Möglichkeit, sich ein vorverdrahtetes System (für bis zu 800 mm Düsenlänge) genauer anzuschauen, einen Blick auf eines der zahlreichen Regelgeräte der Produktpalette des Unternehmens zu werfen und einige Düsen aus der Nähe zu betrachten. Ausgestellt werden u.a. Seikis ESL-Serie für eine seitliche Anspritzung mit Spitzenheizung zur Vermeidung von Fließmarken und Fadenziehen und die speziell für den europäischen Markt entwickelte ESN-Serie mit austauschbaren Verschleißelementen und wählbarer Düsenspitze.

Unsere Kundenbetreuer vor Ort beraten Sie auch gerne zum Thema Verteiler und Heiße Seiten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Zeitraum: 17. – 21.10.2017

Ort: Friedrichshafen, Messe Friedrichshafen,

Adresse: Neue Messe 1, 88046 Friedrichshafen

Stand: B3-3229

Website: www.fakuma-messe.de

  1. 1